Weingut Maibachfarm

Ahrweiler - Ahr


Unser Probier-Tipp:

2017 Frühburgunder (Bio)

Sold out

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten, Lieferzeit: 1-3 Tage, €15,87/Liter

Komplexe Beerenaromen, feine Wildkräuterwürze, Schokoladen-Röstspiel.

13,0 % Vol.

Trocken

Bio

Qualitätswein QbA


Kollektion Maibachfarm

- Gutsweine -

Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft

Ausverkauft

Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft

- Orts- und Lagenweine -

Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft

Die Maibachfarm befindet sich etwas oberhalb von Ahrweiler, idyllisch in einem kleinen Seitental gelegen. Wer den Weg dorthin auf sich nimmt, wird mit einem atemberaubenden Blick über die Weinberge des Ahrtals unmittelbar in der Nähe zum historischen Kloster Kalvarienberg belohnt. Seit 1999 werden hier regional-typische Rebsorten nach konsequent ökologischem Standard produziert. Dazu gehören neben Tieren wie Schafe und Esel auch ca. 9,5ha Rebfläche, die komplett nach Bio-Richtlinien bewirtschaftet und auf einer der modernsten Anlagen des Ahrtals schonend verarbeitet wird. Die Maibachfarm ist damit größte Bio-Weingut im gesamten Wein-Anbaugebiet Ahr.

Der Weinbau unterliegt nicht nur im Weinberg höchsten Qualitätsansprüchen. Auch beim Ausbau bzw. im Keller lässt Kellermeister und Diplom Önologe Alexander Weber außergewöhliche, feingliedrige Weine mit komplexen Aromenstrukturen entstehen. Regelmäßige Auszeichnungen durch Fachjuroren führender Weinguides wie z.B. Gault & Millau, Vinum oder Falstaff unterstreichen die Qualität der Weine.

 

Lagen:

Ahrweiler Silberberg, Walporzheimer Domlay, Heimersheimer Burggarten, Recher Herrenberg

Rebsorten im Anbau:

70% Spätburgunder, 15% Frühburgunder, 5% Weißburgunder, 5% Grauburgunder, 5% übrige Sorgen