FAQ

FAQ- Häufig gestellte Fragen

Muss ich Versandkosten bezahlen, wenn ich aus der Gegend um Linz komme?

Nein, in unserem Onlineshop hast die Möglichkeit im Checkout-Bereich bei der Eingabe deiner Adressdaten auszuwählen, dass du aus Linz kommst und die Ware kostenlos angeliefert bekommen möchtest, sofern du aus der Gegend um Linz kommst. Für diese Option sollten min. 6 Flaschen bestellt werden. Alternativ kannst du auch die Waren bei uns in der Oberlöh 19 in Linz abholen (separate Auswahl). Hier bitten wir dich um eine kurze telefonische oder schriftliche Abstimmung mit uns, sollte der Abholtermin außerhalb unserer regulären Öffnungszeiten liegen.

 

Kann ich auch ohne den Onlineshop Wein bestellen?

Ja, wir bieten neben unserem Onlineshop folgende weitere Bestellmöglichkeiten an: 

  • Telefonisch unter 02644/ 4063079
  • Whatsapp an 02644/ 4063079
  • E-Mail an info@rhein-ahr-wein.de
  • Bestellung per Flyer. Wein und Menge ankreuzen, Lieferadresse eintragen und den Flyer in unseren Briefkasten werfen bzw. vorbei bringen.
  • Vor Ort im Laden: Mo.-Fr., 9-12 Uhr & 15-17 Uhr

 

Wie kann ich den Wein bezahlen?

Solltest du über unseren Onlineshop bestellen, stehen dir die Bezahlarten PayPal, Sofortüberweisung und Vorkasse zur Verfügung. Holst du den Wein bei uns ab oder möchtest ihn angeliefert bekommen, kannst du im Laden oder an deiner Haustür jeweils in Bar oder mit der EC-Karte zahlen. 

 

Beim Discounter bekomme ich den Wein billiger als bei Rhein-Ahr-Wein.de. Warum ist das so?

Man muss wissen, dass der günstigere Wein aus massenindustrialisierten Betrieben kommt und andere Qualitätskriterien erfüllt, als Weine aus unseren "Handwerksbetrieben". Die Arbeiten dort rund um Pflanzenschutz, Rebschnitt, Traubenlese und Kellerarbeit, Ausbau und Reifeprozess, Marketing und Vertrieb stehen im starken Kontrast zu der Arbeit unserer Winzer. Beispielsweise können große Erntemaschinen lediglich alle Trauben am Rebstock ernten, bei der Handlese werden nur gesunde Trauben geerntet. Massenweine werden i.d.R. geschmacklich möglichst neutral ausgebaut und küvertiert (vermischt), sodass Sie möglichst vielen Menschen bekommen. Damit meinen wir nicht, dass der Wein schlecht ist. Winzerweine haben jedoch einen individuellen Charakter, verursacht u.a. durch Ertragsreduktionen (die "grüne Lese" im Sommer) oder der Anbau in einzelnen Lagen unterstreichen die Qualität des Geschmacks, die Herkunft und die Individualität der Weine. 

 

Ich kenne mich nicht aus mit Wein. Könnt ihr mir helfen?

Selbstverständlich! Wir beraten gerne vor Ort, telefonisch, per Whatsapp, Chat oder E-Mail. Wir kennen unsere Weine und bekommen schnell eine Idee davon, welcher Wein zu wem passen könnte. Vor Ort können zudem einzelne offene Weine probiert werden. Wer es umfangreicher haben möchte, für den bieten wir Weinproben zu Hause als Events an.

  

Newsletter