Die Neuzüchtung aus dem Jahr 1955 hat sich längst zu einem deutschen Rotweinklassiker entwickelt. Waren es Mitte der 1970er Jahre nur knapp 100 ha, sind heute ca. 8.000 ha der deutschen Reflächen mit Dornfelder bestockt. Platz zwei hinter der beliebtesten Rebsorte in unserem Land, dem Spätburgunder. 

Bei Winzern beliebt ist die Traube durch ihre robuste, wenig anfällige Art und hohen Erträge. Vornehmlich werden Dornfelder-Weine trocken oder halbtrocken ausgebaut. Der Ausbau betont bei jungen Weinen die intensiven Fruchtaromen, die an Sauerkirsche, Brombeere oder Holunder erinnern. Höhere Qualitäten reifen auch in Holzfässern oder Barriques. In der Folge entstehen meist kräftige und gerbstoffbetonte Weine mit gehaltvoller und geschmeidig-harmonischer Struktur. 

Unsere Genuss-Empfehlung:

Wie die meisten kräftigen Rotweine sind Dornfelder ideal in der kühleren Jahreszeit zu genießen. Die Weine passen gut zu kräftigem Braten, Wild oder herzhaftem Käse.

 

2016 Ahr Dornfelder, halbtrocken €7,90 €9,00
+ Jetzt einkaufen
RHEIN-AHR-WEIN Weinpaket 6x kräftiger Rotwein €51,70
+ Jetzt einkaufen
2016 Dornfelder, halbtrocken Ausverkauft
+ Jetzt einkaufen
2015 Leutesdorfer Dornfelder "Süsse Verführung" €5,30
+ Jetzt einkaufen
2015 Dornfelder, trocken €5,20
+ Jetzt einkaufen

Newsletter