Februar 01, 2019

Ein guter Wein ist immer ein willkommenes Geschenk: wertvoll, stilvoll und doch dezent. Weinliebhaber freuen sich praktisch immer darüber, Gelegenheitsgenießer aber auch. Schließlich hat sich der Schenker bei der Auswahl des edlen Tropfens etwas gedacht. In dem Weingeschenk steckt also mehr als Wein – Lebenszeit.

Wein schenken lässt sich zu zahlreichen Anlässen:

  • zu Geburtstagen
  • zu Hochzeitstagen
  • zu Sommerpartys
  • zu Einweihungsfeiern
  • als Gastgeschenk
  • als Dank für eine Gefälligkeit
  • als Aufmerksamkeit zwischendurch

 

Weingeschenke: Schenken ist eine Kunst

Es ist allerdings gar nicht immer so einfach, das passende Mitbringsel zu finden beziehungsweise den passenden Wein dafür auszuwählen. Schon der römische Schriftsteller und Philosoph Seneca erkannte: "Man irrt, wenn man glaubt, dass Schenken sei eine leichte Sache." Vor allem dann, wenn man den Beschenkten nicht wirklich gut kennt.

Dann zur nächstbesten Pulle aus dem Weinregal zu greifen, wäre fatal. Solche Geschenke können im schlimmsten Fall genau das Gegenteil von dem bewirken, wozu sie eigentlich gedacht sind: Sie sollen dem Beschenkten eine Freude machen und eine Art Dankeschön sein. Es geht dabei nicht um Pflichtgefühl, sondern um Wertschätzung, der dadurch Ausdruck verliehen werden soll.

Weingeschenke können das durchaus sein – aber eben nur dann, wenn sie auch den Gedanken dahinter reflektieren.

Einfach Wein schenken

Wenn Sie also nicht gerade einen absoluten Weinkenner mit einem gut sortierten und übervollen Weinkeller beschenken wollen, dann verblüffen Sie diesen doch mit ein paar gut kombinierten Weinboxen oder Geschenkkörben, wie sie inzwischen zahlreiche Weinhändler anbieten.

Vielleicht fährt der Beschenkte ja gerne und regelmäßig in die Toskana. Dann bietet sich zum Beispiel eine Geschenkbox mit einer Auswahl mediterraner Weine an. Oder aber Sie passen den Weinkorb der jeweiligen Jahreszeit an: Im Frühjahr ist zum Beispiel Spargelzeit, ideal für trockene Weißweine

 

Auch bei Rhein-Ahr-Wein.de bieten wir an, handgeschriebene Grußkarten oder schöne Tragetaschen dem Versandpaket beizulegen. Soll es etwas bestimmtes sein, beraten wir natürlich gerne und finden den passenden Wein gemeinsam. Schreibt mit einfach eine E-Mail: benjamin( at )rhein-ahr-wein.de.