Februar 01, 2019 1 translation missing: de.blogs.article.read_time

Manche Wahrheiten will man vielleicht gar nicht wissen. Egal, wir sagen’s trotzdem: Wein – in Maßen genossen – ist zwar gesund, vor allem Rotwein, aber er macht auf Dauer leider auch dick. Schon ein Glas trockener Weißwein (0,2 Liter) hat um die 136 kcal, trockener Rotwein ist mit seinen 130 kcal pro Glas auch nicht viel besser. Schuld ist – klar – der enthaltene Alkohol. Denn der ist auch nichts anderes als vergorener Zucker und damit eine regelrechte Kalorienbombe.

Was dagegen hilft?

Weniger trinken – oder zwischendurch Sport machen und die Kalorien wieder abarbeiten. Wer sich für Variante 1 entscheidet, dem bleibt immerhin noch ein Heldennotausgang: klassisches Wein-Aerobic – eine Art Fitness-Programm für Korkenzieher und Bewegungsalergiker.

PS: Die Übungen lassen sich aber auch auf den Menschen übertragen. Cheers!

Alibi-Aerobic für Bewegungsmuffel

Auf geht’s! Die folgenden Übungen bitte 4 Mal wiederholen…

Und so sieht Aerobic-Programm in Action aus…

PS: Ein bisschen Spaß muss auch mal sein…

 

Wenn du die Übung geschafft hast, dann hast du dir auch wieder einen leckeren Wein verdient. Als kalorienarme Variantenen empfehlen wir euch: